Stressmanagement

Achtsamkeitstraining ist das Präventionsmittel gegen Stress im privaten und beruflichen Alltag. In meinem Blog findest Du zahlreiche Achtsamkeitsübungen und interessante Beiträge, die Dir helfen wieder im Moment und glücklich zu sein.

Rezept Reishi Schokolade Schlafprobleme

Rezept bei Schlafproblemen – Reishi Schokolade

Du kannst nachts nicht durchschlafen oder leidest wie ich an dem Night-Eating-Syndrom? Das ist nicht gut, denn ein gesunder Schlaf ist eine der wichtigsten Säulen für Deine Gesundheit. Daher verrate ich Dir jetzt ein leckeres Rezept für eine ganz besondere Reishi Schokolade, dass mir bei meinen Durchschlafstörungen geholfen hat. Ich selbst litt über 40 Jahre unter dem Night-Eating-Syndrom. Ich habe die Suche nach den Hintergründen und Methoden die mir helfen könnten nie aufgegeben. Auf einem Kongress für chronische Entzündungen habe ich dann an einer Schulung für Vitalpilze teilgenommen. Ein Seminar, das meinem Schlaf eine neue Qualität gegeben hat.

Was ist Reishi?

Reishi (Ganoderma lucidum) ist ein Adaptogen – quasi der König unter den Vitalpilzen, der besonders reich an Antioxidantien ist. Vitalpilze gewinnen immer mehr an Bedeutung, werden seit mehr als 50 Jahren erforscht und in der chinesischen Medizin und im Ayurveda seit vielen tausenden Jahren eingesetzt. Zusammen mit dem Adaptogen Chaga gehört Reishi zu den Lebensmitteln mit dem höchsten ORAC-Wert (der Wert gibt an, wie viele freie Radikale durch eine Substanz oder ein Produkt bzw. Nahrungsergänzungsmittel neutralisiert werden können.) Reishi wirkt melatonin- und serotoninfördernd, beruhigend, entzündungslindernd, stark antioxidativ und erhöht REM- und Tiefschlaf. Zusammen mit CBD-Öl, Magnesium und Omega 3 Öl kann dieses Rezept zum Booster Deiner Schlafqualität werden. Auch bei Stresssymptomen kann das Rezept für Reishi Schokolade Wunder wirken, da Reishi eine stark beruhigende Wirkung.

Rezept – Heisse Schokolade für einen besseren Schlaf

  • 250 ml Pflanzenmilch (ich bevorzuge zuckerfreie Kokosmilch, Du kannst aber z.B. auch zuckerfreie Mandelmilch nehmen)
  • 1-2 Teelöffel Rohkakao Pulver
  • 1 Teelöffel Bio Reishi Pulver (bitte auf gute Qualität achten, ich kann das Reishi-Pulver von Terra Elements sehr empfehlen
  • 1 Tropfen CBD Öl (wenn Du mehr vertragen kannst gerne auch mehr). Ich kann Dir die Qualität von +viktilabs sehr empfehlen, da es sehr hochwertig und rein ist. Mit dem Gutscheincode “glückstrainerin” erhältst Du zudem 10 % auf Deine Bestellung.
  • 1 EL Omega 3 Öl
  • Magnesium als Pulver oder Kapsel
  • 1-2 Tropfen Stevia (falls Du es gerne etwas süßer magst)

Wichtig ist: Du kannst das CBD Öl, das Omega 3 Öl und das Magnesium auch nach oder vor dem Getränk einnehmen. Einige vertragen z.B. Magnesium in Pulverform im Magen nicht so gut – dann nimm lieber Kapseln. In Kapselform findest Du eine sehr gute Qualität bei +viktilabs (mit meinem Rabattcode “glückstrainerin” werden Dir 10 % auf Deinen Einkauf geschenkt).

Einfach alls in einem Kochtopf erwärmen (nicht kochen!). Ich habe einen separaten Milchaufschäumer, in den ich einfach alle Zutaten einfülle, der die Milch heiß macht und auch ein wenig aufschäumt. Das macht Deine heiße Schokolade schön cremig und fluffig.

Natürlich gehörten noch ganz viele andere Dinge dazu, die mich endlich wieder haben schlafen lassen. Falls auch Du unter Schlafproblemen leidest, buche gerne einen Beratungstermin bei mir. Ich helfe Dir gerne weiter!

viktilabs schlafprobleme
Kraftort Glücksort Meer Glück Krafttanken

Wo ist Dein Kraftort?

Jeder Platz hat seine ganz eigene Energie und gibt einen Kraft – man bezeichnet diesen Ort als Glück- oder Kraftort. Was für den einen die Berge sind – ist für mich das Meer. Wasser beruhigt mich, wenn ich mich mit geschlossenen Augen auf ihm treiben lasse. Allein der regelmäßige Blick auf die Farben des Meeres lässt alles um mich herum vergessen. An welchem Ort fühlst Du Dich so  richtig energiegeladen, glücklich und kraftvoll? Es gibt bestimmte Glücksorte, die eine unglaubliche Wirkung auf uns haben, weil wir langfristig Kraft aus Ihnen schöpfen. Warum ist das so? Vielleicht ist es eine Mischung aus Atmosphäre und der Erinnerung an etwas Vergangenes, zu dem man sich zurücksehnt. So bin ich z.B. fast an der See aufgewachsen, habe dort als Teenager meine ersten Partys erlebt und war eigentlich jedes Wochenende dort. Durch den Ort, das Gefühl, den Geruch erlebt man seine Gedanken irgendwie noch einmal – und genau das scheint Dir an diesem Ort Kraft zu geben.

Welchen Einfluss hat die Natur auf unser Glück?

Die Natur hat einen bemerkenswerten Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Falls Dich das Thema näher interessiert, so findest Du hier einen wundervollen Blogartikel von Dr. Alexandra Streubel zu diesem Thema. Umso mehr freue es mich, dass ich morgen endlich in den Urlaub darf – und es geht an meinen persönlichen Kraftort Meer und zum Segeln! Die letzten Wochen waren so unsagbar anstrengend, dass ich es kaum mehr in Worte fassen kann. Ich habe vor einem Jahr hier in Hamburg eine ganz tolle Bürogemeinschaft gegründet. Das Haus wurde nun verkauft und so habe ich nun am Freitag meine Kündigung bekommen und muss schnellstmöglich die Fläche räumen. Ist das gerecht? Ich weiß es nicht… Auf jeden Fall musste ich heute meine Geschäftspartnern und fast Freunden das Mietverhältnis kündigen. Damit geht es mir gar nicht gut, da auch Freundschaften entstanden sind. Aber ich bin ich ganz sicher, dass mich das Ganze mal wieder irgendwo „hin spülen“ wird, was dann Sinn ergibt. Denn Leben ist ja irgendwie auch Veränderung. Umso mehr freue ich mich, an meinen Kraftort in Kürze neue Kraft tanken zu dürfen!

Erzähl doch mal, wo ist Dein Platz, an dem Du neue Kraft und Energie tankst und Du gerne Deinen Anker wirfst?

Hast Du Lust diesen Ort jetzt zu besuchen? Hier fndest Du eine Meditation von Anika Henkelmann, die Dich an einen ganz besonderen Ort mitnimmt: Deinen Kraftort. Du wirst in den 18 Minuten nach und nach wieder mehr Stärke, Vertrauen, Liebe und tiefen inneren Frieden gewinnen.


Abnehmen intuitives Essen Autophagie

Abnehmen durch intuitives Essen

Hast Du Dich auch schon gefragt, warum es Menschen gibt, die einfach so eine fette Pizza essen können, ein großes Spagetti Eis ohne Reue verdrücken oder eine ordentliche Portion Spagetti Carbonara genießen – ohne dass sie auch nur einen Gramm davon zunehmen? Bei Dir hingegen bewegt sich der Zeiger der Waage schon dann nach oben, sobald Du solche Speisen nur anguckst? Die Antwort darauf lautet Abnehmen durch intuitives Essen!

Viele von uns haben sich schon erfolglos durch zahlreiche Diäten gehungert. Am Ende jeder Diät hatte man zwar ein paar kg weniger auf der Waage – diese sind dann aber meiste Zeit nach wenigen Wochen wieder drauf. Und manchmal war die Gewichtszunahme hinterher sogar so enorm, dass ich persönlich mehr wog als vor der Diät. Man nennt diese Phänomen Jojo-Effekt. Warum ist das so? Ich denke: „Diäten sind nicht die Lösung, sondern das Problem!“.

Das was viele von den Menschen unterscheidet, die einfach mal so ohne Konsequenzen über die Stränge schlagen ist: diese Menschen essen intuitiv – d.h. dann wenn Sie Hunger haben. Und nicht weil es gerade an der Tagesordnung ist zu frühstücken, zu Lunchen oder das Abendbrot einzunehmen. Sie hören auf Ihren Körper, essen achtsam und hören auch instinktiv auf zu Essen, wenn sie satt sind. Wenn sie morgens keinen Hunger haben, dann lassen sie das Frühstück einfach weg und essen erst Mittags Ihre erste Mahlzeit. Und sie essen auch nicht jeden Tag eine Pizza. Sondern sie genießen diese, wenn der Körper danach Lust verspürt und essen diese achtsam und mit viel Genuss. Und sollte der Hunger nachlassen – kein Problem – sie lassen sich im Restaurant einfach den Rest einpacken. Die Autorin Maria Sanchez hat zum Thema Abnehmen durch intuitives Essen ein tolles Hörbuch geschrieben mit dem Namen Sehnsucht und Hunger: Heilung von emotionalem Essen. Unten findest Du ebenfalls einen tollen Beitrag von hier über das Thema Emotionales Essen.

Wie ist das bei mir? Früher stand ich jeden Morgen auf – um dann zu Frühstücken. Das machte ich oft auch dann, wenn ich gar nicht hungrig war. Schließlich musste ich ins Büro, und dort gab es keine Küche um kurz noch etwas vorzubereiten. Es wäre ja zu dumm, wenn ich dort dann plötzlich Hunger bekomme und gar keine Energie für den Tag hätte! Und außerdem hat schon meine Mutter gesagt „ohne Mampf – kein Kampf“. Und was ist abends wenn ich nach Hause komme? Manchmal habe ich überhaupt gar keinen Hunger, aber was um Himmels Willen soll denn mein Partner essen, der auch schon angerufen hat und fragt, was es heute Abend zu essen gibt? Schon allein aus Sympathie und weil es schließlich auch gemütlich ist, enden solche Abende oft beim Grillen auf der Terrasse mit Vino und Nachtisch. Intuitiv war mein Tag somit wieder nicht und das mit dem Abnehmen hatte beim nächsten Blick auf die Waage auch nicht geklappt. Geht es Dir auch so?

Im Urlaub und immer dann wenn ich viel Zeit habe – esse ich anders. Ich esse intuitiv! Ein gutes Beispiel hierfür ist z.B. der jährliche Ibiza Urlaub mit meiner besten Freundin Annett. Wir beiden sind uns in Sachen Essenszeiten extrem ähnlich und essen beide immer nur dann wenn wir auch Hunger haben. Das bedeutet nicht, dass wir dann das gleiche essen, wir sind enorm unterschiedlich, was bei uns auf den Teller kommt. Das Ergebnis eines Urlaubes ist bei mir immer das Gleiche: ich nehme ohne auf etwas zu verzichten ca. 3-4 kg in nur 10 Tagen ab. Und das trotz einer Menge Cava und sehr geselliger Abende ohne Verzicht!

Auch mein Frühstück sieht heute sehr viel anders aus! Ich esse nur dann morgens etwas, wenn ich auch wirklich hungrig bin. Falls nicht, so reichen mir morgens oft ein Glas Wasser nach dem Aufstehen und ein warmer Tee, der mich gut in den Tag starten lässt. Ich nutze damit den Effekt des Kurzzeitfastens, der bei uns Frauen schon bei einem Essensverzicht von nur 12 Stunden effektiv wirkt. Da der Körper kein Insulin ausschüttet, um den Blutzuckerspiegel nach dem Essen wieder zu regulieren – nutzt Du automatisch das Wunder der Autophagie und verbrennst Fett. Zum Thema Autophagie findest Du hier mehr.

Wusstest Du, dass 90% Deiner Entscheidungen von Deinem Unterbewusstsein gesteuert werden? D.h. wir machen einen Großteil davon abhängig, wie wir es gewohnt sind zu essen. Das bedeutet, dass jeder Abnehmversuch so lange erfolglos sein wird, wenn Du nicht versuchst an Dein Unterbewusstsein heranzukommen. Warum isst Du zu viel oder immer wieder das Falsche? Sind es einfach nur Trampelpfade, die sich in Deinen Gehirn quasi dauerhafte Wege gesucht haben,  oder hat Dein Essverhalten sogar psychische Gründe, die Du mit Ernährungspsychologie, Hypnose oder mentalem Training auflösen könntest?

Durch eine gezielte Änderung Deiner Lebensgewohnheiten erreichst Du vielleicht Dein persönliches Wohlfühlgewicht und hältst es auch dauerhaft. Abnehmen durch intuitives Essen wird hier zum positiven Nebeneffekt und das ohne Diäten, Verbote oder Selbstzweifel. Du benötigst Hilfe beim Ändern Deiner Essgewohnheiten? Gerne helfe ich Dir bei diesem Thema mit einem persönlichen Beratungsgespräch.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner